Michaela Reitterer

Michaela Reitterer führte nach der Matura in den Tourismusschulen MODUL ihr Reisebüro KUONI Hippesroither. 2002 kaufte sie ihren Eltern das Hotel „Zur Stadthalle“ ab und wandelte es Schritt für Schritt zum „Boutiquehotel Stadthalle Wien“ um, dem weltweit 1. Stadthotel mit Null-Energie-Bilanz.
 
Reitterer wurde 2009 mit dem Umweltpreis der Stadt Wien und dem Österreichischen Staatspreis für Tourismus ausgezeichnet und 2010 mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis. Im selben Jahr wurde sie zur Hotelière des Jahres gewählt. 2011 erhielt sie den Sterne-Award der WKO in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ und das 5. Österreichische Umweltzeichen in Folge. Als erstes Hotel in Wien erhielt das Boutiquehotel Stadthalle zweimal das Europäische Umweltzeichen und den HolidayCheck Award 2013 als beliebtestes Hotel Österreichs.
 
Ab 2006 war Reitterer Vorsitzende der ÖHV Wien. Von 2013-2015 waren Michaela Reitterer und Mag. Gregor Hoch Präsidenten der Österreichischen Hoteliervereinigung. In der ÖHV-Generalversammlung vom 17. Jänner 2016 wurde sie zur alleinigen Präsidentin gewählt.


Bilder von Michaela Reitterer zum Download finden Sie hier.

Downloads