Der Beherbergungsbetrieb und seine Webpräsenz

Die Publikation wurde im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (bmwfw) von den Forschungsinstitutionen STI International Consulting & Research GmbH und der Universität Innsbruck - Semantic Technology Institute Innsbruck - erstellt.
 

Wie ist der Leitfaden am besten zu lesen?

Zuerst werden ein Überblick und eine Zusammenfassung über alle Themen gegeben, die für die Umsetzung einer erfolgreichen Webseite erforderlich sind. Dieses Kapitel sollte von allen Interessierten gelesen werden. Die technischen Fachkapitel zu den einzelnen Themen sind in sich geschlossen und können unabhängig voneinander entweder chronologisch, wie im Leitfaden gegliedert, oder nach Interesse und Bedarf gelesen werden.

Die Fachkapitel enthalten jeweils eine kurze Zusammenfassung, einen Überblick zum Thema und den Begriffen, Hintergründe über die Relevanz, Beschreibungen, wie die Umsetzungen erfolgen sollen, technische Details und Werkzeuge inklusive Umsetzungsbeispielen sowie Referenzen und einen Ausblick.
 

Praktische Checkliste

Wichtig ist die Checkliste in Kapitel 12, die die notwendigen Schritte und Maßnahmen definiert, um die Webseite eines Beherbergungsbetriebes in Zukunft in Zusammenarbeit mit einer Agentur zu optimieren. Das Schlusswort gibt einen Ausblick über den gesamten Themenbereich und seine Entwicklung in der nahen Zukunft.
 
  • 143 Seiten
  • Erscheinungsjahr 2017
  • kostenlos   
Diese Studie können Sie beim bmwfw kostenlos downloaden.

Kontakt

Oliver Wolf

Partner Management & Business Development